Der Herbst kann soooo lecker sein!

In der Zeit zwischen Sommer und Winter gibt es eine Vielzahl an gesunden kulinarischen Köstlichkeiten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Ein paar davon, haben wir in unsere 3 Herbst-Rezepte gepackt. Viel Spaß beim Zubereiten und Genießen!


Porridge mit Birnen


Zutaten:

100g feine Haferflocken
30g PLANTEIN ERBSE Vanille
250ml Mandel- oder Reismilch
½ TL Zimt
1 reife Birne

 

Zubereitung:

Die Haferflocken zusammen mit dem PLANTEIN ERBSE in eine Schüssel geben und mit der Mandel/Reis-Milch übergießen. Über Nacht ruhen lassen. Am Morgen die reife Birne in kleine Würfel schneiden und damit garnieren. Zum Abschluss noch den Zimt darüber verteilen.



Linsen-Pilz-Ragout mit Wildreis


Zutaten:

200g Champignons
1 große Zwiebel
1  rote Zwiebel
100 grüne Linsen
1 Blatt Grünkohl
1 TL Rapsöl
Prise Salz
150g Wildreis

 

Zubereitung:

Den Wildreis mit 300ml Wasser in einen Topf geben und bei kleiner Hitze köcheln lassen bis er weich ist. Zwiebeln, Grünkohl und Pilze klein schneiden. Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Zwiebeln mit den Pilzen und dem Grünkohl in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmoren lassen bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Parallel dazu die Linsen mit 200ml Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Sobald die Linsen gar sind, alle Zutaten vermischen und mit etwas Salz abschmecken. Guten Appetit!



Kürbis mit Kichererbsen


Zutaten:

1 kleiner Hokkaido Kürbis
2 Karotten
1 Glas gekochte Kichererbsen
1 kleine Zwiebel
½ TL Rapsöl
Fladenbrot
Rosmarin
Prise Salz

 

Zubereitung:

Den Kürbis halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Karotten und die Zwiebel ebenfalls klein schneiden. Das Öl in einen Topf geben und erhitzen. Die Zwiebeln dazu geben und kurz anbraten. Den Kürbis und die Karotten zusammen mit ca 100ml Wasser zum Kochen bringen bis sie schnittfest sind. Die Kichererbsen dazu geben und alles mit einem Pürierstab zerkleinern. Mit Salz und Rosmarin abschmecken. Als Beilage gibt es dazu frisches Fladenbrot.